maladudesign – dreifaches Mami, glückliche Ehefrau, Teilzeitmitarbeiterin und absolut süchtig was Stoffe und Garne anbelangt.

 

«Angefangen» hat alles mit gut 20 Jahre, als mir an einer Messe jemand eine Nähmaschine verkaufen wollte. Ich lehnte damals dankend ab und meinte so ganz lapidar «wenn ich dann mal Kinder habe, dann beginne ich mit nähen...». Dort sagte ich diesen Satz ohne gross weiter darüber nachzudenken. Aber es kam tatsächlich so... als 2012 unsere zweite Tochter zur Welt kam, kaufte ich kurz nach der Geburt eine Nähmaschine. Und seither ist es um mich geschehen. Ja – keine Ahnung WIE mein Leben überhaupt OHNE Nähmaschine aussah!...

 

Nähte ich am Anfang für die Kinder und schrieb meinen persönlichen Blog, wurde daraus je länger je mehr. Heute bin ich regelmässig an Koffermärkten und anderen Märkten vertreten, möchte mein Angebot bald mit Kursen ausweiten und mein absoluter Traum ist eine eigene Kreativwerkstatt.

 

Seit dem 14. Juli 2015 ist maladudesign eine eingetragene Einzelfirma und ich somit dem Traum vom eigenen Atelier/Laden wieder einen Schritt näher. Ganz nach dem Motto «lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben»!